Staatliche Realschule Bad Kissingen


Was ist schwarz-weiß gestreift und hat einen roten und weißen Fleck?

Ein Schülerlotse am Zebrastreifen mit Warnweste und Kelle.

 

Die Schülerlotsen machen einen wichtigen Job. Jede Woche hat eine Gruppe Dienst, der um 7:30 Uhr morgens beginnt und um 7:47 Uhr morgens endet. Jeder Schülerlotse absolviert seinen Dienst verantwortungsbewusst bei Wind und Wetter, damit die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen sicher die Straße überqueren können. Die mit unübersehbaren,  neongelben Warnwesten ausgestatteten Schüler halten mit roten Kellen die Autos so lange an, bis jeder, der die Fahrbahn überqueren möchte, sicher über die Straße gelangt ist. 


Wenn ein Autofahrer trotz Schülerlotsen, die ihn anhalten, weiterfährt, merken wir uns das Kennzeichen des Autos und melden es entweder der zuständigen Lehrkraft (Frau Franz) oder der Polizei. Die jetzigen Schülerlotsen sind Schülerlotsen geworden, weil wir den Menschen helfen möchten, sicher über die Straße zu gelangen. 

Wir sind in Vierergruppen eingeteilt und absolvieren unseren Dienst an der Kreuzung der Maxstraße zur Hemmerichstraße. Man kann ab der 7. Klasse Schülerlotse werden. Wer Interesse hat, bitte bei Frau Franz melden.

 
Ein Blick zurück:

 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090