Staatliche Realschule Bad Kissingen


In Problemsituationen und Notlagen finden unsere Schüler - aber auch ihre Eltern - vertrauensvolle Ansprechpartner:

  • jede Lehrkraft des Vertrauens

  • die Religionspädagogin Frau Rottmann-Brand, die u. a. das "Offene Ohr" betreut

  • die beiden Beratungslehrkräfte der Schule, Frau Kiesel und Frau Riegel

  • die gewählten Verbindungslehrkräfte Frau Scheuernstuhl, Frau Schwerteck, Frau Wetterich und Herr Bieber

  • der Drogenkontaktlehrer Herr Bieber

  • das Team der Anti-Mobbing-Initiative

  • das Team der Streitschlichter
  • der zuständige Schulpsychologe Herr Hoffmann mit Sitz an unserer Realschule (weitere Infos)
    Wir bitten Sie im Bedarfsfall Kontakt mit unserer Schule aufzunehmen. 


Darüber hinaus möchten wir auf die zahlreichen Beratungs- und Hilfestellen hinweisen, die z. B. in den Händen der Kirche oder Polizei liegen und ggf. in Anspruch genommen werden sollten. 

Im Zeitalter des Internets ist ein verantwortlicher Umgang mit persönlichen Informationen notwendig. Wichtig ist es daher, schon Kinder für den Datenschutz im Internet sensibilisieren. 
 

Die in der letzten Zeit bekannt gewordenen Verdachtsfälle des Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in Internaten und Heimschulen erschüttern uns alle. Eltern und Öffentlichkeit setzen zu Recht ein großes Vertrauen in den Schutzraum Schule. Wir werden dafür Sorge tragen, dieses Vertrauen zu erhalten. 

 

Für uns ist die bestmögliche Prävention von Taten wie Mobbing usw. ein aufmerksamer und sorgsamer Umgang mit den Mitmenschen. Dazu haben wir ein Merkblatt erstellt, das einige Grundregeln zusammenfasst.



 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090