Staatliche Realschule Bad Kissingen


Tutoren übernehmen Verantwortung für Fünftklässer

Seit vielen Jahren helfen Schülerinnen und Schüler 9. Klasse als Tutoren mit, die Fünftklässer in das Schulleben an der Realschule Bad Kissingen zu integrieren sowie die Vertrautheit innerhalb der neuen Klasse und der anfangs ungewohnten Schulumgebung zu fördern.

Mit Beginn des Schuljahres wird jede 5. Klasse von einem Tutorenteam begleitet. Bereits am ersten Schultag begrüßen die Tutoren, gemeinsam mit den Klassenleitern der 5. Klassen, die neuen Schüler der Realschule Bad Kissingen mit einer kleine Willkommensüberraschung. Zum besseren Kennen lernen und Eingewöhnen in die ungewohnte Schulumgebung veranstalten die Tutoren für alle Fünftklässer in den ersten Wochen eine Schulhausrallye. So lernen unsere Jüngsten ihre neue Schule im Detail kennen. Auch am Wandertag begleiten die Tutoren ihre Fünftklässer. Auch in der Woche vor den Osterferien können sich die Schüler der 5. Klasse auf eine Überraschung freuen ... Ein weiteres Highlight ist der "Spiele ohne Grenzen"-Nachmittag. Hier geht es um Spiel, Spaß, Kooperation und Geschicklichkeit. Und jedes Jahr gilt es hierbei Schulrekorde zu brechen!

Neben diesen Gemeinschaftsaktionen, die von allen Tutoren für alle Fünftklässer veranstaltet werden, treffen sich die jeweiligen Tutorenteams mit "ihrer" 5. Klasse mehrmals im Schuljahr zu weiteren Aktionen. Hier stehen beispielsweise gemeinsames Basteln, Plätzchenbacken, Schlittschuhlaufen, Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Unsere Tutoren dabei immer sehr ideenreich und engagiert. 

Bei all diesen Tätigkeiten stehen den Tutoren betreuende Lehrkräfte als Ansprechpartner zur Verfügung, die bei Problemfällen und anderen Schwierigkeiten helfen. Deshalb treffen sich die Tutoren und ihre Tutorenbetreuer einmal wöchentlich, um bestehende Fragen und Organisatorischen zu besprechen.

Besonderer Dank gilt allen Tutoren der letzten Jahre, die sich mit viel Engagement, Idealismus und Zeiteinsatz unseren 5. Klassen gewidmet haben! Auch freuen wir uns auf alle zukünftigen Tutoren, die die zukünftigen Fünftklässer beim Eingewöhnen an ihrer neuen Schule unterstützen möchten.


Unsere Tutoren im Schuljahr 2018/19:

Johannes, Dennis, Felix, Hannes, Stella, Klara (alle 9a), Alina, Hannah (beide 9b), Max, Jule, Aurelia, Kristina, Jacqueline, Vanessa, Joanna (alle 9c), Paula, Luana, Julia (alle 9d), Yvonne, Jennifer und Pauline (alle 9e)

 

betreuende Lehrkräfte:
Frau Dellert und Frau Engel-Hammerl


Wer kann Tutor werden?


Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die gerne im folgenden Schuljahr Tutoren sein möchten, haben die Möglichkeit sich für diese Tätigkeit zu bewerben, indem sie einen entsprechenden Fragebogen ausfüllen. Genauere Informationen bezüglich der Bewerbung und was von den Tutoren erwartet wird, erfahren die Achtklässler um die Pfingstferien von den aktuellen Tutoren. In diesem Zusammenhang werden auch die Fragebögen für die Bewerbung an interessierte Schüler verteilt. Aus allen Bewerbern werden schließlich die neuen Tutorenteams zusammengestellt. 

Wie wird man Tutor?

Die Vorbereitung und Ausbildung der Tutoren findet im Juli jedes Jahres im Rahmen eines dreitägigen Tutorenseminars in Münnerstadt im "Dicken Turm" statt. Zu den Schwerpunkten dieses Tutorenseminars gehören die Vermittlung der Ziele und Aufgaben der Tutoren, die Planung des Tutorenjahres, die  Entwicklung von Strategien zur Konfliktlösung, der Austausch von Erfahrungen, das Trainieren von eigenverantwortlichem Handeln und das Erreichen sowohl von Spiel- als auch von Sozialkompetenz als Tutor und im Team. Aber auch gemeinsames Kochen, Essen, Spülen und vor allem Reden, Spielen und Planen bilden den Rahmen des Ausbildungsseminars zum Tutor.


Aus der Tutoren-Arbeit ...

 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090