Staatliche Realschule Bad Kissingen


Seit dem Februar 2011 bilden wir Schulsanitäter an unserer Schule aus.

Was machen Schulsanitäter?

  • Sie leisten Erste Hilfe bei Unfällen, Verletzungen oder Krankheiten an unserer Schule.
     
  • Sie kümmern sich um das Sanitätsmaterial und sind für die Wartung und Pflege des Sanitätsraums der Schule zuständig.
  • Sie unterstützen den Sicherheitsbeauftragten der Schule (Herr Gräter) bei der Vorbeugung von Unfällen und wirken bei der Beseitigung von Gefahrenquellen mit.

Wie werden Schulsanitäter ausgebildet?

Die Schulsanitäter erhalten eine umfassende Aus- und Weiterbildung in Erster Hilfe. Zur Zeit übernimmt dies das Jugendrotkreuz. Während der wöchentlichen Treffen werden die Theoriekenntnisse erweitert und vor allem viel geübt: Notruf abgeben, Verbände anlegen, stabile Seitenlage, Herz-Kreislauf-Wiederbelebung und vieles mehr. Auch eine Ernstfallübung mit dem Einsatz eines Rettungswagens wird regelmäßig absolviert. 

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz!

Bei der RUD (realistische Unfalldarstellung) werden mit ein paar Tricks richtig übel aussehende Verletzungen angeschminkt - übrigens ein guter Test um festzustellen, wem beim Anblick von Blut schnell schlecht wird ... Beeindruckend ist auch der Besuch beim Roten Kreuz, bei dem auch die Flotte der Einsatzfahrzeuge besichtigt wird. 

Wer kann Schulsanitäter werden?

Der Schulsanitätsdienst steht allen Schülerinnen und Schülern ab der 6. Klasse offen. Wir freuen uns über engagierten Zuwachs, wobei wir auch gerne den Anteil der Mädchen erhöhen würden. Vorkenntnisse in Erster Hilfe sind nicht erforderlich. Wichtig ist jedoch eine regelmäßige Teilnahme an den Treffen. 


Unsere Schulsanitäter im Schuljahr 2019/20:

  • Ansprechpartner: Frau Hauck
  • Treffen: montags, 13:30 - 14:15 Uhr

Die Schulsanitäter im Einsatz:

 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090