Staatliche Realschule Bad Kissingen


Am Samstag in die Schule!?

Der Gesundheitstag war der "Nachholschultag" am Samstag, 22.11.2008 war ein großartiger Erfolg: Zu den wichtigsten Fächer übergreifenden Bildungszielen gehört zweifellos die Gesundheitserziehung. Daher war es gewiss eine gute Idee, den "Nachhol-Samstag" Ersatztag für einen Tag der Allerheiligenferien landesweit als Gesundheitstag an allen Schulen durchzuführen. Die Staatliche Realschule Bad Kissingen hatte sich unter der Leitung des damaligen zweiten Konrektors Michael Kreil langfristig auf diesen Tag vorbereitet. In allen Klassenstufen wurden für die ca. 1 000 Realschüler unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. 

5. Klasse: Gesunde Ernährung 

Für die Fünftklässler stand das Thema "gesunde Ernährung" im Mittelpunkt. Eine Ökotrophologin vermittelte ihnen eine Menge Wissenswertes über gesundes Essen und Trinken. In der Aula wurden für alle Schüler Obst, gesunde Pausenbrote und - kostenlos - Bionade angeboten. Bei der Zubereitung dieser "gesunden Pause" wurden die Hauswirtschaftslehrerinnen vom Elternbeirat und von Schülerinnen der 10. Klasse tatkräftig unterstützt.

6. Klasse: Verkehrserziehung mit dem Fahrrad

Bei den 6. Klassen ging es um die Belange der Verkehrserziehung mit dem Fahrrad. Ein Aspekt der einzelnen Stationen war der "Fahrrad-Sicherheits-Check", bei dem die Schüler die Verkehrssicherheit von Fahrrädern überprüfen lernen. Die Klasse 10d mit ihrer Klassenleiterin Frau Lorenz-Rohr hatte zudem für die Mittschüler Wissenswertes über den Bremsweg, den "Toten Winkel" sowie die richtige Handhabung des Fahrradhelms in Form von Referaten vorbereitet. Als Höhepunkt durften die Sechstklässler einen Fahrradparcours als Fahrgeschicklichkeitstraining im Keller der Realschule bewältigen. 

7. Klasse: Drogenprävention

Um Drogenprävention drehte sich alles in der 7. Jahrgangsstufe. Erfahrene Beamtinnen und Beamte des Landespolizei standen für Vorträge über Suchtberatung und Alkoholmissbrauch zur Verfügung. Der verantwortliche Umgang mit dem eigenen Körper, das Erkennen von Suchtanzeichen und mögliche Ansprechpartner bei Drogenproblemen standen hierbei inhaltlich im Vordergrund. Zusätzlich sollten die Schüler bei der Projektarbeit ihre Eindrücke sammeln und kurz präsentieren.

8. Klasse: Fit für den Skikurs

"Fit für den Skikurs" lautete das Schwerpunktthema für die 8. Klassen. Für sie gab es Skigymnastik in der Turnhalle und einen Vortrag über soziales Miteinander. 

9. Klasse: Besuch eines Fitnessstudios

Die Neuntklässler besuchten drei Fitnessstudios im Umfeld der Realschule. Das dort stattfindende Fitnesstraining unter Anleitung der Sportlehrkräfte der Schule und der Fitnesstrainer stand unter dem Motto "Bewegung ist gesund".

10. Klasse: Einführung in die Erste Hilfe

Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes Bad Kissingen, unter ihnen einige ehemalige Realschüler, hatten in der Aula unserer Schule einen richtigen Verbandsplatz aufgebaut und vermittelten den Zehntklässlern eine Einführung in Erste-Hilfe-Maßnahmen, verbunden mit praktischen Übungen. Ebenso konnte die Ausstattung eines Rettungswagens in Augenschein genommen werden.

      
      


(In Anlehnung an den entsprechenden Artikel im Jahresbericht 2008/09 von A. Stollberger und M. Kreil.) 

Staatliche Realschule Bad Kissingen, Valentin-Weidner-Platz 4, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 - 730090